Wegweiser: Renovieren mit Parkett 2018-07-24T10:06:48+00:00

Renovieren mit Parkett

Ihr Wegweiser zur schnellen, einfachen und kostengünstigen Renovierung

Wenn es darum geht, eine gebrauchte Immobilie zeitgemäß herzurichten, stellt oft der alte Bodenbelag das erste und größte Problem dar. Alte Fliesen- oder Kachelböden, in die Jahre gekommene PVC-Beläge und fleckige, ausgeblichene Teppiche passen nicht zu einem modernen Wohnambiente. Was also ist zu tun?

Wir haben für Sie einen kleinen Wegweiser für Ihre leichte und saubere Renovierung erstellt.

Wegweiser Renovierung starten

Frage: Welcher Bodenbelag ist aktuell vorhanden?

Ein alter Parkettboden
Fliesen, Teppich oder PVC

Ok, Sie möchten einen alten Parkettboden renovieren

Das sind Ihre Möglichkeiten

Lösung 1

Parkett abschleifen und sanieren

Mehr Info

Lösung 2

Neues Parkett auf altes Parkett

Mehr Info

Lösung 3

Altes Parkett komplett entfernen

Mehr Info

Ok, Sie möchten Fliesen, Teppichboden oder PVC renovieren

Das sind Ihre Möglichkeiten

Neues Parkett auf Altbelag

Mehr Info

Altbelag komplett entfernen

Mehr Info

Die neue einfache Lösung

So können Sie neues Parkett einfach auf den alten Bodenbelag verlegen!

Wir bieten Ihnen eine einzigartige, neue Möglichkeit zur leichten, sauberen und schnellen Renovierung: Ihr neues Parkett wird auf den alten Bodenbelag gelegt. Dazwischen findet die technisch einzigartige WP Looseglue-Matte Platz, die schnell verlegt werden kann. Der alte Belag muss nicht staubintensiv herausgerissen werden.

Ihre Vorteile:

  • Perfekte Raumakustik: Die Spezialmatte dämpft den Trittschall um bis zu 18 dB = ca. Dreiviertel des wahrgenommenen Lärms.
  • Der Raum ist sofort wieder begehbar: Sie räumen die Möbel einfach Stück für Stück zur Seite und direkt nach der Verlegung wieder an ihren Platz.
  • Einfacher Rückbau: Auch nach vielen Jahren lässt sich das System rückstandslos und einfach wieder entfernen und darunter kommt der alte Belag unversehrt wieder hervor. Perfekt für Mietwohnungen, historisch erhaltenswerte Böden – oder ganz einfach falls sich Ihr Geschmack in einigen Jahren wieder ändert.
  • Transparente Kosten: Da der Unterboden nicht angetastet wird, entsteht kein „verborgener“ Aufwand – unsere Handwerker können Ihnen bei dieser Methode ein 100% fixes Angebot machen.
  • 100%ig wiederverwendbar, da aus dem nachwachsenden Rohstoff Kautschuk.
So geht es weiter

Parkett abschleifen und sanieren

So wird ihr alter Parkettboden wieder schön

Ist Ihr Parkett unansehnlich geworden, weist Wasserflecken, Kratzer und Macken auf, ist das Abschleifen und Neu-Versiegeln durch den Parkettfachmann eine Möglichkeit, das Parkett wieder neu erstrahlen zu lassen. Da dieser Vorgang mit einem gewissen Aufwand verbunden ist, sollten Sie zunächst durch einen Fachmann prüfen lassen, ob Ihr altes Parkett diesen Aufwand „lohnt“.

Die Vorteile:

  • Alte Parkettböden haben einen ganz besonderen Charme. Durch die Renovierung werden Kratzer, Wasserflecken und andere Beschädigungen beseitigt und das Parkett erstrahlt in neuem Glanz.

Die Nachteile:

  • Das Abschleifen ist mit einem gewissen Aufwand verbunden: Der Raum muss vollständig leergeräumt, eventuelle Einbaumöbel nach Möglichkeit entfernt werden.
  • Nicht jeder Parkettboden „lohnt“ den Aufwand des Abschleifens bzw. ist zum Abschleifen geeignet. Lassen Sie sich in jedem Fall von unseren fachkundigen Handwerkern beraten.
Mehr zum Abschleifen von Parkett

Den Altbelag komplett entfernen

Diese klassische Renovierungsmethode ist vor allem dann geeignet, wenn eine Komplettsanierung bzw. einen größeren Umbau des Gebäudes geplant ist. Der Bodenbelag wird bis auf die Unterkonstruktion entfernt.

Die Vorteile:

  • Der Unterboden wird komplett freigelegt und kann auf Schäden überprüft bzw. ggf. gleich mitrenoviert werden.
  • Im Zusammenhang mit einem größeren Umbau des Gebäudes (z.B. Wände entfernen oder versetzen) erhält man anschließend eine einheitliche Bodengestaltung. Sie haben alle Möglichkeiten wie beim Neubau.

Die Nachteile:

Der Aufwand und die Kosten sind z.T. erheblich:

  • Das Entfernen des Altbelags kann sehr aufwändig sein (z.B. bei vollflächig verklebtem Parkett, Fliesen oder Teppichboden).
  • Beim Entfernen könnte u.U. der Unterboden beschädigt werden, der dann ausgebessert werden muss.
  • Der Altbelag muss häufig kostenpflichtig entsorgt werden.
So geht es weiter

Jede Renovierungssituation ist anders. Lassen Sie sich individuell beraten.

Unsere Handwerker im Parkett Showroom Düsseldorf beurteilen Ihre persönliche Renovierungssituation fachkundig, wägen gemeinsam mit Ihnen die Vor- und Nachteile veschiedener Renovierungsansätze an und machen Ihnen ein Angebot.

Jetzt Termin vereinbaren

Parkett Showroom und Beratung

Pinienstr. 19 · 40233 Düsseldorf
0211 9778525 · info@das-parkett-in-duesseldorf.de

Ihr Weg zu uns · Die Handwerker · Termin vereinbaren

Ökologische Verantwortung

Weitzer Parkett fühlt sich den Zielen Umweltschutz und Nachhaltigkeit verpflichtet. Weitzer Parkett Produkte tragen zahlreiche Siegel und Umweltzeichen.

Parkett und Umweltschutz